Bevor ich Aufräumcoach wurde...

Hallo Kinder... Hallo Chaos...

und wie ich die Lage wieder in den Griff kriegte!

Viviane Egli Aufräumcoach
that's me :-)

Mit den drei Kindern eroberte nach und nach auch ganz viel "Kram" unser Zuhause. Job, Haushalt und Familie war eine Menge Arbeit und ich war täglich gefordert. Meine Energie verbrauchte ich vor allem beim Aufräumen, Wäsche waschen und Homeoffice-Zeugs erledigen. Ich suchte nach einem Weg, alle diese Arbeiten mit so wenig Aufwand und so schnell wie möglich zu erledigen, denn ich hatte Besseres vor mit meiner Zeit!

 

Von nun an, befasste ich mich intensiv mit dem Thema Ordnung. Ich habe viele Bücher (ja auch Marie Kondo!), Blogs und Artikel gelesen, bin tage- und nächtelang durchs Internet gesurft, habe Pinterest und Co. durchkämmt und immer wieder dies und das ausprobiert. Einiges funktionierte super, anderes überhaupt nicht und das ganze Projekt wurde immer spannender. Vorallem wie konnte ich meine liebe Familie dazu bringen mitanzupacken?!?

Als ich von der Ausbildung zum zert. Ordnungscoach erfuhr, war ich völlig begeistert! Es gab also noch Andere, die "Aufräumen" ebenso spannend fanden wie ich :-). So habe ich mich sofort zu einem der ersten Lehrgänge überhaupt angemeldet. Ich war neugierig zu erfahren, was es sonst noch alles zum Thema Ordnung gibt. So habe ich mir einen Haufen Wissen angeeignet, welches ich dir jetzt gerne weitergebe.

Heute habe ich wieder Zeit für mich und meine Interessen!

Ich lebe mit meiner Familie in Uster und geniesse unseren Lebensstil, der durchaus mal chaotisch sein darf... denn mit unserem Ordnungssystem ist schnell wieder alles an seinem Platz. Wir wollen schliesslich leben, lachen, kreativ sein und dabei entsteht auch bei uns Zuhause immer mal wieder Chaos :-).

 

Herzlichst, Viviane