einfach! über mich


Ich bin Viviane Egli und mache gerne einfach! Ordnung.



Als Mutter von drei Kindern weiss ich, was es heisst aufzuräumen.

Heute geht das schnell und unkompliziert. Das war aber nicht immer so!

 

Kinder sind SUPER und machen Chaos. Punkt. Und ehrlich gesagt, machte mich dieses Chaos rasend! In den Wohnmagazinen spielen die Kinder mit einer Puppe oder zwei Autos in dem sonst tadellos aufgeräumten Kinderzimmer. In der Realität stechen Legosteine in die Fusssohle, Spielzeugautos werden zur Gefahrenquelle, die geliebte Puppe versteckt sich irgendwo und es ist "nicht einmal daran zu denken" ohne genau diese Puppe das Haus zu verlassen! Obwohl ich immer wieder aufräumte, verloren wir viel Zeit mit Suchen. Es musste sich etwas ändern!

1. Versuch (gescheitert! nicht nachahmenswert)

Ich versuchte mich zu ändern. Dies gelang mir nur bedingt. Ich wollte das Chaos annehmen können und nicht immer alles so eng sehen. In vielen Haushalten herrscht Unordnung und es kann doch nicht so schwierig sein darüber hinwegzusehen. Millionen andere "lockere" Mütter können das doch auch. Ich fühlte mich in meinem zu Hause nicht mehr wohl. Statt Entspannung, da ich jetzt alles etwas "lockerer" sehe, machte sich Nervosität breit. Ich sah nur noch die Unordnung und meine Gedanken kreisten ums aufräumen. Also verwarf ich den Vorsatz "mach dich mal locker" wieder.
Also war wieder aufräumen angesagt.


2. Versuch (gescheitert! nicht nachahmenswert)

Ich dachte mir: Wenn mir Ordnung so wichtig ist, dann ist das mein Problem und ich muss das selber in den Griff kriegen. Sprich: selber aufräumen. Funktionierte natürlich auch nicht. Erstens wollte ich meiner Familie eine liebevolle Mutter sein und keine nörgelnde "Aufräumerin". Zweitens sollen meine Kinder lernen Ordnung zu machen und zu halten. Drittens wurde ich es einfach leid, alles immer selber aufzuräumen.


3. Versuch (endlich erfolgreich!)

Von nun an, befasste ich mich intensiv mit Ordnung. Es musste doch eine Lösung geben! Ich habe verschiedene Bücher, Blogs und Artikel gelesen, bin stundenlang durchs Internet gesurft, habe Pinterest und Co. durchkämmt und immer wieder dies und jenes ausprobiert. Einiges funktionierte super, anderes überhaupt nicht. So habe ich mir einen Haufen Wissen angeeignet, welches ich dir jetzt gerne weitergebe.


Inzwischen bin ich zertifizierter Ordnungs-Coach FO. Ich freue mich immer, wenn alles in Ordnung ist, egal ob zu Hause oder bei meinen Kunden. Ich lebe mit meiner Familie in Uster und geniesse unseren Lebensstil. Wir haben uns eine Mischung aus vielen Ideen und Methoden angeeignet. Für mich musste unser Ordnungskonzept möglichst einfach sein und für die ganze Familie umsetzbar. Jetzt machen alle gut und gerne mit und ich bin überzeugt, dass es wichtig ist, im Leben Ordnung zu haben. Für den eigenen Seelenfrieden und als Vorbildfunktion für den Sprössling.